Umstellung der Telekom-Netze auf VoIP

AlertDie Telekom will zum Jahr 2018 die Netze in ganz Deutschland von ISDN oder alter analoger Technik auf IP-Telefonie umgestellt haben. Derzeit gibt es zwar schon rund 3,5 Millionen Kunden, die über Internet-Technologie telefonieren, die restlichen Anschlüsse müssen aber noch umgestellt werden.

Davon sind viele Kunden in naher Zukunft betroffen: Die über Jahre hinweg benutze Technologie wird von der Telekom nicht weiter unterstützt werden! Eine Zwangsumstellung wird erfolgen, ohne dass der Endverbraucher eine Wahl haben wird. Die Verträge werden zwangsweise gekündigt werden, wenn die geforderte Änderung nicht erfolgen kann oder gewünscht ist.

Das IB•Z hilft Ihnen bei der Umstellung und berät Sie gerne, was die Umstellung im Detail für Sie bedeutet: Angefangen von den zur Umstellung nötigen (neuen) Geräten bis hin zur Änderung bestehender Konfigurationen - wir beraten Sie kompetent.

Bitte nutzen Sie das Kontaktformular, um Details zu erörtern.

Supportende für Windows XP und Office 2003

AlertWindows XP zählt in der langen Historie der Windows-Betriebssysteme von Microsoft zu den erfolgreichsten Versionen. Doch irgendwann werden auch bewährte Produkte von der technischen Entwicklung überholt.

Das Support-Ende bedeutet, dass Sie jetzt aktiv werden sollten: Ab dem 08. April 2014 erhalten Sie weder für Windows XP noch für Office 2003 Sicherheitsupdates, Hotfixes, kostenlosen oder bezahlten Support sowie technische Ressourcen von Microsoft. Wenn Sie nach diesem Zeitpunkt weiterhin Windows XP und Office 2003 nutzen, können daraus ernst zunehmende Gefahren für Sie resultieren! (Quelle: Microsoft)

Das IB•Z hilft Ihnen beim Umstieg auf ein neues Betriebssystem oder zeigt Ihnen andere Möglichkeiten auf, Windows XP sicher am Laufen zu halten. Nehmen sie Kontakt mit uns auf!